Wecker (Foto: avalonrose/pixabay.com)

Veranstaltungen zum Themenkreis Integration

Das Bündnis für Brandenburg informiert über weitere Veranstaltungen zum Themenkreis Integration:

Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen
Bildungs- und Jugendminister Günter Baaske eröffnet die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“, die die Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert hat.
Tag: Freitag, 09.09.2016
Zeit: 12.00 Uhr
Ort: Oberschule Brück, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2, 14822 Brück

Ehrung für DRK-Helfer der Flüchtlingsnothilfe mit Woidke
Mit einer Veranstaltung ehrt das DRK Brandenburg ab 13.30 Uhr Helferinnen und Helfer der Flüchtlingsnothilfe. Ministerpräsident Dietmar Woidke wird um 15.00 Uhr zu den Teilnehmern sprechen. Medienvertreter werden gebeten, sich unter iris.moeker@drk-lv-brandenburg.de oder Telefon (0331) 2864 174 anzumelden!
Tag: Samstag, 10.09.2016
Zeit: 13.30 Uhr
Ort: Hoffbauer Tagungshaus, Hermannswerder 23, 14473 Potsdam

Tour de Tolerance 2016
Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die Schirmherrschaft über die nun schon 15. Tour übernommen. Stationen sind unter anderem Oranienburg, Mühlenbeck und Schwanebeck. Die Tour steuert auch in diesem Jahr wieder Asylbewerberunterkünfte an. An mehreren Stationen wird die Tour de Tolerance auch von der B-Team-Tour „Flucht und Asyl“ besucht. Alle Infos: www.tourdetolerance.de
Tag: Ab Samstag, 10.09.2016
Ort: Bernau, Bahnhof

B-Team Tour 2016 zum Thema „Flucht und Asyl“
Die B-Team Tour wurde auf dem Brandenburg-Tag in Hoppegarten am vergangenen Samstag von Ministerpräsident Dietmar Woidke gestartet. An einzelnen Stationen (Verlauf siehe Anlage Tourplan) werden Staatssekretärinnen Tour-Teilnehmer besuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen: 15.9. um 09.00Uhr Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee mit Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse; 15.9. um 10.30 Uhr Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee und 12.00 Uhr Begegnungszentrum Falkensee jeweils mit Innenstaatssekretärin Katrin Lange.
Tag: Noch bis 17.09.2016 im Land Brandenburg unterwegs

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.