Bündnis für Brandenburg (Foto: dpa)

Bündnis für Brandenburg

Als eine breite Allianz aus der Mitte unseres Landes wurde am 26.11.2015 das „Bündnis für Brandenburg“ zur Integration von Flüchtlingen ins Leben gerufen. Alle miteinander stehen wir für Solidarität und Mitmenschlichkeit, für Freiheit und Sicherheit, für Demokratie und Rechtstaat, für Miteinander und Toleranz. Alle gemeinsam wollen wir mit Kopf, Herz und Hand dafür sorgen, dass in Brandenburg die Integration der Flüchtlinge gelingt.

Ziel des Bündnisses ist es, Integrationsbemühungen zu bündeln und Konzepte miteinander zu verbinden. Zudem soll es eine zentrale Plattform für gesellschaftliche Kommunikation zur Flüchtlingsintegration sein. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie wird nur gelingen, wenn sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellt und sie als Chance begreift.

GründungsaufrufUnterstützende | Initiativen im Video

Foto: dpa

MELDUNGEN

20 Jahre Tolerantes Brandenburg mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Jubiläum

Bundespräsident beim Festakt 20 Jahre "Tolerantes Brandenburg"

·
Zu der Veranstaltung in der Alten Chemiefabrik in Cottbus kamen etwa 250 Gäste. Ehrengast war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Bericht zu 20 Jahre Tolerantes Brandenburg
Bericht

Unverändert Handlungsbedarf: 20 Jahre Tolerantes Brandenburg

·
Mit dem Handlungskonzept "Tolerantes Brandenburg" hat die Landesregierung 1998 ein deutliches Zeichen gegen die Gewaltbereitschaft gegen Fremde im Land Brandenburg gesetzt.
Band für Mut und Verständigung 2018
Festakt

25 Jahre "Band für Mut und Verständigung"

·
Ministerpräsident Woidke hat heute in Potsdam das "Band für Mut und Verständigung" verliehen. Ausgezeichnet wurden Einzelpersonen und Initiativen aus Berlin und Brandenburg.
Aufruf zum Weltflüchtlingstag: Lemmermeier (Foto: MASGF)
Weltflüchtlingstag

Integrationsbeauftragte ruft zur Solidarität mit Flüchtlingen auf

·
Zum Weltflüchtlingstag ruft Brandenburgs Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier alle Brandenburgerinnen und Brandenburger zur Solidarität mit Flüchtlingen auf.
MehrGenerationenHaus – Besuch zum Weltflüchtlingstag (Foto: Screenshot youtube.de / Landesarbeitsgemeinschaft der Mehrgenerationenhäuser)
Weltflüchtlingstag

Zu Besuch im "MehrGenerationenHaus" in Schwedt

·
Am Weltflüchtlingstag besuchen die kommunalen Integrationsbeauftragten im Rahmen ihrer jährlichen Klausur gemeinsam das MehrGenerationenHaus.
Stärkere Unterstützung bei der Migrationssozialarbeit (Foto: h_lunke – stock.adobe.com)
Sozialministerin Golze

Kommunen werden bei Migrationssozialarbeit stärker unterstützt

·
Das Land Brandenburg unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte nun noch stärker bei der Migrationssozialarbeit und der Integration von Geflüchteten.
Garten der Vielfalt
Eröffnung

"Garten der Vielfalt" in Spremberg geht in neue Saison

·
Einheimische und Geflüchtete haben im vergangenen Jahr damit begonnen, gemeinsam eine Laube, Obst- und Gemüsebeete sowie Plätze zum Ausruhen anzulegen.

Ansprechpartner

Koordinierungsstelle
„Tolerantes Brandenburg“ /
Bündnis für Brandenburg


Staatskanzlei des
Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Angelika Thiel-Vigh
Tel.: (0331) 866-1170
E-Mail: angelika.thiel-vigh@stk.brandenburg.de

Dr. Katrin Winkler
Tel.: (0331) 866-1163
E-Mail: katrin.winkler@stk.brandenburg.de
btnimage