Bündnis für Brandenburg

Als eine breite Allianz aus der Mitte unseres Landes wurde am 26.11.2015 das „Bündnis für Brandenburg“ zur Integration von Flüchtlingen ins Leben gerufen. Alle miteinander stehen wir für Solidarität und Mitmenschlichkeit, für Freiheit und Sicherheit, für Demokratie und Rechtstaat, für Miteinander und Toleranz. Alle gemeinsam wollen wir mit Kopf, Herz und Hand dafür sorgen, dass in Brandenburg die Integration der Flüchtlinge gelingt.

Ziel des Bündnisses ist es, Integrationsbemühungen zu bündeln und Konzepte miteinander zu verbinden. Zudem soll es eine zentrale Plattform für gesellschaftliche Kommunikation zur Flüchtlingsintegration sein. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie wird nur gelingen, wenn sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellt und sie als Chance begreift.

GründungsaufrufUnterstützende | Initiativen im Video

Foto: dpa

MELDUNGEN

Die bunte Welt der Verbraucherthemen (Illustration: Giulia Cappello)verbraucherzentrale.de/Giulia Cappello

Verbraucherzentrale sammelt häufige Fragen für Infothek

/
In einer Mitmach-Aktion sammelt die Verbraucherzentrale Fragen von Migrantinnen und Migranten für ihre Infothek mit Verbraucherthemen in leichter Sprache.
Stellenangebote bei ESTAruppin in Neuruppin (Foto: contrastwerkstatt – stock.adobe.com)contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Stellenausschreibungen bei ESTAruppin

/
ESTAruppin in Neuruppin hat zum 1. Januar 2020 zwei Stellen ausgeschrieben, deren Inhalt die Beratung von Geflüchteten und/oder Asylsuchenden ist.
Zu Weihnachten mit Geflüchteten basteln oder singen (Foto: Rainer Fuhrmann – stock.adobe.com)

Integrationsbeauftragte fördert "Weihnachten mit geflüchteten Menschen"

/
Auch in diesem Jahr unterstützt Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier Weihnachtsaktionen für und mit geflüchteten Menschen in Brandenburg.
Aktion zusammen wachsen (Logo)

Landestagung der "Aktion zusammen wachsen"

/
Am 20. November findet in Potsdam die Landestagung Brandenburg der "Aktion zusammen wachsen" statt. Thema in diesem Jahr: „Patenschaften und Mentoring in den Bundesländern“.
Demo gegen Völkermord an den Yeziden (Foto: picture alliance/Geisler-Fotopress)picture alliance/Geisler-Fotopress

Landesaufnahmeprogramm für Yezidinnen und Yeziden wird umgesetzt

/
Das Landesaufnahmeprogramm für besonders schutzwürdige Yeziden wird umgesetzt. Der Landkreis Oder-Spree hat dafür eine Gemeinschaftsunterkunft zur Verfügung gestellt.
Filmreihe zu Fluchtbewegungen in Osteuropa – Szenenfoto aus dem Kurzfilm "Untravel" (Foto: untravel.info)untravel.info

Filmreihe zu Fluchtbewegungen in Osteuropa

/
Studierende der Uni Potsdam und der Europa-Uni Viadrina haben eine Filmreihe zu Fluchtbewegungen kuratiert, die auch beim FilmFestival Cottbus zu sehen sein wird.
Deutsch als Zweitsprache (Foto: Ingo Bartussek – stock.adobe.com)

Brandenburg im Bundesrat: Deutschkursangebote

/
Der Bundesrat hat einer von Brandenburg miteingebrachten Entschließung zugestimmt, die auf eine Neugestaltung der Struktur der Deutschkursangebote für Migranten dringt.

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Ansprechpartner

Koordinierungsstelle
„Tolerantes Brandenburg“ /
Bündnis für Brandenburg


Staatskanzlei des
Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Angelika Thiel-Vigh
Tel.: (0331) 866-1170
E-Mail: angelika.thiel-vigh@stk.brandenburg.de

Dr. Katrin Winkler
Tel.: (0331) 866-1163
E-Mail: katrin.winkler@stk.brandenburg.de

Charlotte Marie Reinl
Tel.: (0331) 866-1165
E-Mail: charlottemarie.reinl@stk.brandenburg.de

Janett Neumann
Tel.: (0331) 866-1162
E-Mail: janett.neumann@stk.brandenburg.de