Bündnis für Brandenburg

Als eine breite Allianz aus der Mitte unseres Landes wurde am 26.11.2015 das „Bündnis für Brandenburg“ zur Integration von Flüchtlingen ins Leben gerufen. Alle miteinander stehen wir für Solidarität und Mitmenschlichkeit, für Freiheit und Sicherheit, für Demokratie und Rechtstaat, für Miteinander und Toleranz. Alle gemeinsam wollen wir mit Kopf, Herz und Hand dafür sorgen, dass in Brandenburg die Integration der Flüchtlinge gelingt.

Ziel des Bündnisses ist es, Integrationsbemühungen zu bündeln und Konzepte miteinander zu verbinden. Zudem soll es eine zentrale Plattform für gesellschaftliche Kommunikation zur Flüchtlingsintegration sein. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie wird nur gelingen, wenn sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellt und sie als Chance begreift.

GründungsaufrufUnterstützende | Initiativen im Video

Foto: dpa

MELDUNGEN

Studienberatung und Förderung für Zugewanderte (Foto: master1305 – stock.adobe.com)master1305 – stock.adobe.com

Studienberatung und Förderung für Zugewanderte

/
Mit Studienberatung und Förderung für Zugewanderte berät und unterstützt der Garantiefonds Hochschule bei der Aufnahme oder Fortsetzung einer akademischen Laufbahn.
Deichmann-Förderpreis 2019 (Foto: deichmann-foerderpreis.de)

Deichmann-Förderpreis für Integration geht an Potsdamer Judoverein

/
Der Universitäts Judo- und Kampfsportclub Potsdam (UJKC) in der Potsdamer MBS-Arena ist mit dem DEICHMANN-Förderpreis für Integration geehrt worden.
Festival "Film ohne Grenzen" (Foto: niphon – stock.adobe.com)niphon – stock.adobe.com

Festival "Film ohne Grenzen" eröffnet

/
Humanität, Solidarität und Mitmenschlichkeit – all das zeichnet für Medienstaatssekretär Thomas Kralinski auch die 7. Ausgabe des Festivals „Film ohne Grenzen“ aus.
Steh-auf-Preis für 'Cottbus ist bunt'

'Steh-auf-Preis' für Bündnis 'Cottbus ist bunt'

/
Kulturministerin Münch gratuliert dem Bündnis ‘Cottbus ist bunt‘ zum Erhalt des mit 10.000 Euro dotierten ‘Steh-auf-Preises für Toleranz und Zivilcourage‘.
Neue Studie: Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg (Foto: salita2010 – stock.adobe.com)salita2010 – stock.adobe.com

Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg

/
Die neu erschienene Studie "Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg" leitet Handlungsempfehlungen für die Kommunal- und Landespolitik ab.
Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2019"

Aktiv für Demokratie und Toleranz 2019

/
Zum 19. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus.
Konferenz "Wie weiter? Migrationssozialarbeit in Brandenburg auf dem Prüfstand" (Foto: Koonsiri – stock.adobe.com)Koonsiri – stock.adobe.com

"Wie weiter? Migrationssozialarbeit in Brandenburg auf dem Prüfstand"

/
Die Konferenz "Wie weiter? Migrationssozialarbeit in Brandenburg auf dem Prüfstand" will über aktuelle Fragen und mögliche Perspektiven der Migrationssozialarbeit diskutieren.

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Ansprechpartner

Koordinierungsstelle
„Tolerantes Brandenburg“ /
Bündnis für Brandenburg


Staatskanzlei des
Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Angelika Thiel-Vigh
Tel.: (0331) 866-1170
E-Mail: angelika.thiel-vigh@stk.brandenburg.de

Dr. Katrin Winkler
Tel.: (0331) 866-1163
E-Mail: katrin.winkler@stk.brandenburg.de

Charlotte Marie Reinl
Tel.: (0331) 866-1165
E-Mail: charlottemarie.reinl@stk.brandenburg.de