Bündnis für Brandenburg

Dialogforen-Blog

Die Dialogforen sind ein Weg zum Erfahrungsaustausch zwischen Politik, Verwaltung und ehrenamtlichen Helfern über Fortschritte und Hemmnisse bei der Integration von Flüchtlingen. Ziel ist es, Kontakte zu knüpfen und in offener, konstruktiver Diskussion gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Vier Veranstaltungen wurden 2016 ausgerichtet, die bei den Beteiligten auf große Resonanz stießen. 2017 folgte ein Forum zum Thema “Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktor”. Außerdem wurde mit einer großen Festveranstaltung das zweijährige Bestehen des Bündnisses für Brandenburg gefeiert. 2018 ging es bei zwei weiteren Treffen um die Rolle des Ehrenamtes bei der Integration sowie die Kommunikation zwischen Verwaltung und freiwilligen Helfern.

20. Oktober 2018 in Brandenburg an der Havel
“Integration & Ehrenamt”

→ alle Beiträge

10. Oktober 2018 in Eberswalde
“Integration & Ehrenamt”

→ alle Beiträge

20. November 2017 in Potsdam
“Willkommen in Brandenburg – 2 Jahre Bündnis für Brandenburg”

→ alle Beiträge

21. Juni 2017 in Potsdam
“Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktor”

→ alle Beiträge

12. Dezember 2016 in Potsdam
“Arbeit und Wirtschaft”

→ alle Beiträge

28. November 2016 in Potsdam
“Integration durch Bildung gestalten”

→ alle Beiträge

08. Oktober 2016 in Luckenwalde
“Integration & Ehrenamt”

→ alle Beiträge

30. Juni 2016 in Wittstock
“Integration & Ehrenamt”

→ alle Beiträge

Die aktuellsten Blog-Beiträge

Diskussion beim Dialogforum "Integration und Ehrenamt" in Brandenburg an der Havel (Foto: MASGF / ariadne an der spree)
Integration und Ehrenamt

So lief das Dialogforum in Brandenburg an der Havel

Bei einem weiteren Dialogforum in Brandenburg an der Havel diskutierten die Teilnehmenden am Samstag über Fortschritte und Hemmnisse bei der Integration von Geflüchteten.

Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier beim Dialogforum in Brandenburg an der Havel (Foto: MASGF / ariadne an der spree)
Interview

Integration ist und bleibt eine große Herausforderung

Dr. Doris Lemmermeier, Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, über ihre Eindrücke zur Situation in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe.

Dialogforum zum Thema Ehrenamt: Lemmermeier und Karawanskij (Foto: Simone Ahrend)
Sozialministerin

Karawanskij: Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe unverzichtbar

Ohne das Engagement von Ehrenamtlichen wäre nach Einschätzung von Sozialministerin Karawanskij die Arbeit mit geflüchteten Menschen nicht leistbar.