Vielfalt macht Schule: Integration meistern und gestalten (Foto: Frederika Hoffmann für Vivo, sdw)
Integration meistern

Vielfalt macht Schule

Was müssen Schulen tun, um der Integration geflüchteter Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden? Und welches Verständnis von Toleranz ist dafür notwendig?

Vielfalt macht Schule – Praxisforum

Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), die Robert Bosch Stiftung und das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Potsdam laden mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg am 26.09.2017 von 15:00–20:30 Uhr zum Praxisforum „Vielfalt macht Schule: Integration meistern und gestalten“ alle an Schule Wirkende ein, diese Fragen zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet an der Universität Potsdam, Standort Golm, Karl-Liebknecht-Straße 24, 14476 Potsdam (Haus 27 und 28), statt. Nach einem thematischen Impulsvortrag von
Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, wird in parallel laufenden Workshops diskutiert, wie Personen aus der Praxis auf die neue Herausforderung reagieren und diese gestalten können. Das Praxisforum „Vielfalt macht Schule: Integration meistern und gestalten“ richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitungen, Lehramtsstudierende,
engagierte Personen aus dem schulischen Umfeld und aus der Zivilgesellschaft. Erfahrene Referentinnen und Referenten geben den thematischen Rahmen der Workshops vor, dennoch soll jeder
Teilnehmende mit seinen individuellen Erfahrungen Praxisrelevantes beitragen können.

Eine Anmeldung ist unter Angabe des Namens, der Institution, der Funktion/Tätigkeit sowie der E-Mail bis zum 19. September 2017 an studienkolleg@sdw.org möglich. Hinweis: Die Anmeldefrist ist verlängert worden!

Programmablauf

15:00 Uhr
Eröffnung durch die Tanzgruppe TALMA

15:05 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr. Andreas Musil,
Vizepräsident der Universität Potsdam

15:10 Uhr
Grußwort der Veranstalter

15:15 Uhr
Zwischenstück der Tanzgruppe TALMA

15:20 Uhr
Impulsvortrag durch Günter Baaske,
Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

15:30 Uhr
Worte zum Impuls durch Prof. Dr. Heinz Kleger,
Professur für Politische Theorie, Initiator des Projektes „Potsdamer Toleranzedikt“

16:00 Uhr
Abschluss der Tanzgruppe TALMA

16:15 Uhr
Einleitung der Workshops durch OPEN SPACE
Kaffeepause inklusive

Workshop-Themen

  • Refugee Teachers Welcome
    Dr. Frederik Ahlgrimm, Programmleiter des Refugee Teachers Program
  • Willkommen unter uns – Integrationsklassen (Bestpractice-Austausch)
    Ines Tesch, Schulleiterin der Sigmund-Jähn-Grundschule Fürstenwalde
  • Toleranz als Schulgespräch – Warum es eines Toleranzediktes bedarf
    Prof. Dr. Heinz Kleger, Projektinitiator „Potsdamer Toleranzedikt“
  • Über(s)leben – Flucht und Migration damals und heute
    Diskussion mit Ruth Winkelmann und einem jungen Geflüchteten

18:00 Uhr
Gemeinsames Resümee im Plenum unter Moderation

18:45 Uhr
Präsentation von Schülerinnen- und Schülerarbeiten zur Ausstellung „Über(s)leben“

19:00–20:30 Uhr
Ausklang mit Buffet und gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung

 

Weitere Informationen
Einladungs-Flyer zum Praxisforum im PDF-Format

Weitere Meldungen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*