ADAC Verkehrsschulungen für Flüchtlingskinder (Quelle: ADAC)

ADAC plant Verkehrsschulungen für Flüchtlingskinder

Der ADAC will Verkehrserziehung für Kinder aus Flüchtlingsfamilien anbieten. Mitarbeiter gehen dazu in Heime und bringen den Mädchen und Jungen bei, wie sie sich richtig im Straßenverkehr verhalten.

Ein Antrag auf Fördermittel wurde jetzt beim „Bündnis für Brandenburg“ eingereicht.

Verkehrsregel-Flyer in drei Sprachen

Außerdem hat die ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH einen Flyer erarbeiten lassen, der mit Piktogrammen auf einfache Weise wichtige Verkehrsregeln erläutert. Sie werden durch kurze Texte in deutscher, englischer und arabischer Sprache ergänzt. Unter dem Titel „Einfach sicherer unterwegs“ werden aber nicht nur Zeichen und Regeln erklärt, sondern auch konkrete Situationen für Fußgänger und Fahrradfahrer skizziert. Mit dem Flyer gibt die ADAC Stiftung Flüchtlingen eine praktische Hilfestellung und fördert das ehrenamtliche Engagement der Helferkreise.

Hintergrund

Die Stiftung „Gelber Engel“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schutz und die Sicherheit im Straßenverkehr – auch für Flüchtlinge – zu erhöhen. Unterstützt wurde das Flyer-Projekt von dem Online-Portal www.gib-acht-im-verkehr.de.

 

Weitere Informationen:
Verkehrsregel-Flyer und -Plakate der ADAC-Stiftung

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.