#WirsindBrandenburg (Quelle: wirsindbrandenburg-ljr.blogspot.de)

#WirsindBrandenburg 2017

Auch 2017 ist es dem Landesjugendring Brandenburg e. V. dank finanzieller Unterstützung der Stiftung Demokratischer Jugend wieder möglich, Projekte mit jungen Geflüchteten im Land Brandenburg zu fördern. Antragsberechtigt sind alle Mitglieder des Landesjugendrings und deren Untergliederung, ebenso die verbandlichen Jugendbildungsstätten und Stadt- und Kreisjugendringe.

Einbezug in Freizeitgestaltung

Gefördert werden Maßnahmen, die sich an junge Geflüchtete richten. Dies können spezielle Maßnahmen der Jugend- und Jugendverbandsarbeit für junge Geflüchtete sein, aber auch die Übernahme von Teilnahmebeiträgen für junge Geflüchtete in Seminaren, Kursen und Ferienfreizeiten. Ziel der Maßnahmen soll es sein, jungen Geflüchteten Angebote zur Freizeitgestaltung zu unterbreiten, sie an bestehenden Strukturen und Maßnahmen zur Interessenvertretung teilhaben zu lassen, ihnen Bildungsmaßnahmen anzubieten sowie die Einbindung junger Geflüchteter in reguläre Angebote der Jugendarbeit/Jugendverbandsarbeit zu fördern. Junge Geflüchtete sollen so in bestehende oder neue Angebote der Jugend- und Jugendverbandsarbeit einbezogen werden.

Die Förderhöchstgrenze liegt pro Antrag bei 750 Euro.

Eine Übersicht der bisher geförderten Projekte, stellt der Blog zu #WirsindBrandenburg vor.

 

Weitere Informationen:
Blog zu #WirsindBrandenburg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.