Was ist eigentlich Heimat?

Heimatlose, Heimatsuchende und Heimatexperten erzählen im Buch “Was ist eigentlich Heimat?” von einem Gefühl, das sich oft nicht greifen lässt und doch das ganze Leben prägen kann. Wo komme ich her und wo sind meine Wurzeln? Das sind Fragen, die sich viele Menschen stellen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen ihre Heimat verlassen oder andernorts eine neue gefunden haben.

Schicksale von gestern und heute

Politische Gründe, wirtschaftliche Veränderungen, Ausbildung und die Liebe sind nur einige der Ursachen, die im Buch angesprochen werden. Kriegsflüchtlinge aus dem Zweiten Weltkrieg berichten ebenso wie neue Immigranten. Auch der Zusammenbruch eines politischen Systems, wie das der DDR, kann Heimatlosigkeit verursachen – ganz ohne Ortswechsel.

Die freie Journalistin Renate Zöller wird aus ihrem Werk lesen und über Verlust, Neuanfänge und Integration diskutieren. Das Buch ist in der Landeszentrale zu bekommen.

Was:
Das Politische Buch: Was ist eigentlich Heimat?

Wann:
24. Februar 2016, 18.00 Uhr,

Wo:
Potsdam, Brandenburgische Landeszentrale für Politische Bildung
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

 

Weitere Informationen:
Landeszentrale für Politische Bildung Brandenburg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.