Benefizkonzert in der Nikolaikirche (Foto: Harald Geywitz, Musik an St. Nikolai Potsdam e. V.)

Benefizkonzert zugunsten von Deutschkursen für Flüchtlinge

Am 12. Februar 2016 fand auf Initiative und unter Federführung der Potsdamer Vokalistinnen ein Benefizkonzert in der Nikolaikirche Potsdam statt.

Vier Chöre im Programm

Unter dem Motto „Verleih uns Frieden gnädiglich“ konnte man ein wunderbares Chorkonzert erleben. Vier Chöre gestalteten das Programm: der Kinder- und Jugendchor der Singakademie Potsdam unter der Leitung von Konstanze Lübeck, der Nikolaichor unter der Leitung von Björn O. Wiede, die Potsdamer Vokalistinnen unter der Leitung von Gabriele Tschache und als besonderer Gast der amerikanische Chor von der Georgetown Day School in der Nähe von Washington DC.

Spendenfreudiges Publikum

In der sehr gut besetzten Nikolaikirche erklangen nach einem Grußwort des Potsdamer Oberbürgermeisters Jann Jakobs, der leider aus gesundheitlichen Gründen verhindert war, u. a. Werke von Palestrina, Mozart, Mendelssohn Bartholdy. Während des Konzertes präsentierten sich drei ehrenamtliche Organisationen, die Deutschkurse für Flüchtlinge anbieten. Der Erlös von mehr als 1.900 Euro, der dank des spendenfreudigen Publikums zusammenkam, wird zu gleichen Teilen an die Hochschulgruppe Pangea, den Jugendhilfebund sowie an ehrenamtliche Deutschlehrer in der Heinrich-Mann-Allee gespendet. Wir danken allen Mitwirkenden für den großen Erfolg und hoffen auf viele weitere Initiativen dieser Art, damit Potsdam weiterhin weltoffen und tolerant bleibt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.