Aktuell

Fünf Jahre Begegnungscafé Babelsberg

Seit fünf Jahren bietet das Begegnungscafé Babelsberg jeden Sonntag Raum für gegenseitiges Kennenlernen, Austausch, Beratung und Unterstützung.

Transkulturelle Mediation für medizinische Rehabilitation

Menschen mit Migrationsbiografie sind oft erhöhten physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Transkulturelle Mediatoren können helfen.

Band für Mut und Verständigung 2021

Wer erhält das Band für Mut und Verständigung 2021? Das Bündnis für Mut und Verständigung ruft zur Einsendung von Vorschlägen auf.

Weiterbildungsangebote des FMI

Das Fachzentrum für Soziale Arbeit in den Bereichen Migration und Integratio hat Details zu seinen Weiterbildungsangeboten für das erste Quartal veröffentlicht.

Fördermittel (Foto: Falko Matte – stock.adobe.com)

Fundraising und Fördermittelpraxis

Ein neues Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung bietet Informationen rund um die Themen Fundraising und Fördermittelpraxis.

Band für Mut und Verständigung

Ehrung für außergewöhnlichen Einsatz

Bei der Preisverleihung Band für Mut und Verständigung 2020 gingen gleich vier der sechs Auszeichnungen nach Brandenburg.

Zu Weihnachten mit Geflüchteten basteln oder singen (Foto: Rainer Fuhrmann – stock.adobe.com)

Weihnachtsideen gesucht: Unterstützung für Willkommensinitiativen

Auch in diesem Jahr bietet Brandenburgs Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier Unterstützung für Ehrenamtliche und Geflüchtete in der Adventszeit an.

Telefon und Internet als Verbraucherthemen in der Migrationsarbeit

Im Online-Vortrag informiert die Verbraucherzentrale Haupt- und Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit über Probleme rund um Telefon- und Internetverträge.

Umgang mit Krisen und Konflikten in der Migrationssozialarbeit

Die Fortbildung des Fachzentrums für Soziale Arbeit bietet Gelegenheit, den Umgang mit Konflikten in der Migrationssozialarbeit zu erlernen.

Menschen – Kennen- und Verstehenlernen

Projekt “Menschen – Kennen- und Verstehenlernen”

Musiker Andreas Schulte und Filmemacher Robert Lucas haben Künstlerinnen und Künstler mit Migrationshintergrund in ganz Brandenburg begleitet.