Internationaler Tag gegen Rassismus

Internationale Wochen gegen Rassismus starten

Vom 15. bis zum 28. März 2021 finden die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Sie stehen dieses Jahr unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“.

Star-Pianist als Botschafter

Geplant und koordiniert werden die Aktionswochen in Deutschland durch die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus, die auch in diesem Jahr vom Bündnis für Brandenburg unterstützt wird. Ziel ist es, ein Bewusstsein für Rassismus zu schaffen und dazu beizutragen, rassistische Einstellungsmuster in der Gesellschaft abzubauen.

Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus ist in diesem Jahr der Pianist Igor Levit. Die Auftaktveranstaltung wird am 15. März 2021 um 17 Uhr in digitaler Form stattfinden.

Internationale Wochen gegen Rassismus in Brandenburg

Die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg/ Bündnis für Brandenburg“ nutzt die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, um auch in Brandenburg auf das Phänomen Rassismus aufmerksam zu machen.

Die Themenreihe wird coronabedingt auf dem Facebook-Kanal des Toleranten Brandenburgs stattfinden. Während der zweiwöchigen Aktionswochen wird täglich ein Video rund um das Phänomen Rassismus gepostet, zusammen mit Lektüretipps zur vertieften Beschäftigung mit dem Thema.

 

Weitere Informationen
Auftaktveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus
Facebook-Aktion des “Toleranten Brandenburg” anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.