Stellenausschreibungen bei ESTAruppin

ESTAruppin, als Verein seit 2003 auf Initiative des Kirchenkreises Wittstock Ruppin gegründet, führt an mehreren Orten im Landkreis Ostprignitz Ruppin Projekte und Maßnahmen durch mit dem Ziel, die soziale Integration durch Beratung, Begleitung und bedarfsorientierte Angebote zu fördern.

Zwei ausgeschriebene Stellen bei ESTAruppin

Zum 1. Januar 2020 sind zwei Stellen ausgeschrieben, die sich an die Zielgruppe der Geflüchteten und/oder Asylsuchenden richten. Arbeitsort ist jeweils Neuruppin, direkt am Bahnhof Rheinsberger Tor.

ESTAruppin sucht

  • Mitarbeiterin für das unterkunftsnahe Beschwerdemanagement in Flüchtlingsunterkünften (50% VZ) im Landkreis OPR
  • Mitarbeiter/Mitarbeiterin für die Fachmigrationsberatung nach dem Landesaufnahmegesetz Brandenburg (100%) im Landkreis OPR

Im Rahmen des Beschwerdemanagements wird zur Erweiterung des Teams eine Mitarbeiterin als Ansprechpartnerin für Frauen und Mädchen in den Unterkünften für Geflüchtete gesucht. Aufgabe ist die kultur- und gendersensible Beratung. Die Stelle setzt keine bestimmte Ausbildung voraus, es werden jedoch Bewerberinnen bevorzugt mit Erfahrungen in der interkulturellen und/oder genderorientierten Arbeit mit Frauen aus verschiedenen Kulturen sowie Bewerberinnen mit Fremdsprachenkenntnissen. Die Aufgaben erfordern zudem fallorientiert Kenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht und der einschlägigen Sozialgesetzgebung.

Für die Fachmigrationsberatung (FMSA) wird Verstärkung durch eine Sozialarbeiterin oder einen Sozialarbeiter mit Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Menschen aus verschiedenen Kulturen und Fremdsprachenkenntnissen gesucht. Die Tätigkeit basiert auf dem Landesaufnahmegesetz in Verbindung mit LAufnGDV (GVBI.II/19, Nr. 54) und setzt Kenntnisse des Asyl- und Ausländerrechts sowie der Sozialgesetzgebung voraus. Die Aufgaben umfassen Beratung im Asylverfahren, bei persönlichen Problemlagen, die Bearbeitung von Clearing- und Härtefallverfahren sowie bedarfsorientierte sozialpädagogische Begleitung der Ratsuchenden, die Einbindung in die regionale Netzwerkarbeit und die Zusammenarbeit mit den Behörden.

Das Angebot von ESTAruppin

ESTAruppin bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

  • eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD 9 (ausbildungs-und erfahrungsabhängig)
  • ein interdisziplinäres Team in einer innovativen Organisation
  • Gestaltungsspielraum bei den eigenen Schwerpunkten
  • Supervision und Weiterbildungen

Nähere Informationen zu den offenen Stellen erhalten Sie von Christiane Schulz (cschulz@estaruppin.de oder Tel.: 0160 6701818). ESTAruppin freut sich auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. Dezember 2019 per E-Mail an Christiane Schulz oder per Post an ESTAruppin e.V., Rudolf-Breitscheid-Str. 38, 16816 Neuruppin.

 

Weitere Informationen
Mehr über die Arbeit des Vereins

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.