Fortbildungen zu Arbeitsmarktintegration und interkultureller Kompetenz

Fortbildungen zu Arbeitsmarktintegration und interkultureller Kompetenz

Mit kostenlosen Fortbildungsangeboten zu den Themen Arbeitsmarktintegration und interkultureller Kompetenz wendet sich das IQ Netzwerk Brandenburg an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Migrationssozialarbeit.

Kostenlose Fortbildungen zu Arbeitsmarktintegration und interkultureller Kompetenz

Das Thema ist bekannt: Damit die Integration Geflüchteter in die Gesellschaft gelingt, muss auch ihre Integration in den Arbeitsmarkt gelingen. Neben den Aktivitäten der Jobcenter und der Bundesagentur für Arbeit kommt es besonders darauf an, dass sich Menschen mit Fluchtgeschichte frühzeitig niederschwellig über den deutschen und regionalen Arbeitsmarkt, die Anerkennung von Berufsqualifikationen sowie Unterstützungsangebote informieren können. Wichtige Ansprechpersonen sind hierfür die Beschäftigten in der Migrationssozialarbeit, die Personen, die in den Aufnahmeeinrichtungen und dezentralen Unterbringung die Geflüchteten durch soziale Beratung und Begleitung unterstützen, und auf diesem Gebiet ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Die kostenlos angebotenen Fortbildungen des IQ Netzwerks zeigen rechtliche Aspekte auf, weisen auf Möglichkeiten und Restriktionen der Arbeitsmarktintegration hin, stellen Verfahren zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse vor und weisen auf finanzielle Fördermöglichkeiten hin. Auf diese Weise soll eine gute Erst- und Verweisberatung sichergestellt werden. Darüber hinaus können im Rahmen der Fortbildungen die sozialen und interkulturellen Kompetenzen der Teilnehmenden gestärkt und der Erfahrungsaustausch der Beteiligten gefördert werden.

Geplante Termine im Sommer/Herbst 2019

Für das zweite Halbjahr 2019 stehen für die ein- bis zweitägige Fortbildung “Grundlagen der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten und interkultureller Kompetenz” bereits folgende Termine fest: Am 13. August in Oranienburg, vom 27. bis zum 28. August in Fürstenwalde, vom 11. bis zum 12. September in Finsterwalde, am 21. September in Strausberg, vom 22. bis zum 23. Oktober in Schwedt, vom 12. bis zum 13. November in Potsdam.

Darüber hinaus bietet das IQ Netzwerk Brandenburg Inhouse-Fortbildungen für die betriebsnahe Weiterbildung an, ebenso bedarfsgerecht zugeschnittene Schulungen, die speziell nach den Wünschen der Auftraggeber konzipiert werden.

 

Weitere Informationen
Info-Flyer zu Fortbildungsangeboten des IQ Netzwerks Brandenburg (PDF)
Terminübersicht für geplante Fortbildungen inkl. Anmeldeschluss (PDF)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.