Deichmann-Förderpreis für Integration
Preisverleihung

DEICHMANN-Förderpreis für Integration geht an Bauring Hochbau

Das Neuruppiner Bauunternehmen „Bauring Hochbau GmbH“ bekommt für die berufliche Förderung benachteiligter Jugendlicher im Land Brandenburg den DEICHMANN-Förderpreis für Integration. Bildungsministerin Britta Ernst und Sonja Schröder-Galla vom DEICHMANN-Förderpreis haben am Mittwoch die Auszeichnung und das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro in Neuruppin übergeben.

Gute Bildung ermöglicht Aufstiegschancen

Das mittelständische Bauunternehmen bildet alljährlich zwei bis vier Jugendliche aus, darunter benachteiligte Jugendliche. Vier von ihnen bekamen in den zurückliegenden 24 Monaten einen Arbeitsplatz im Unternehmen. Als benachteiligt gelten insbesondere Jugendliche mit Lernschwächen, ohne Schulausbildung, mit Behinderung, sozial Benachteiligte oder auch ausländische Jugendliche mit Integrationsschwierigkeiten.

Bildungsministerin Britta Ernst: „Eine gute Ausbildung ist die entscheidende Voraussetzung, dass Zukunft gelingt. Gute Bildung und gute Ausbildung ermöglichen soziale Aufstiegschancen. Je früher benachteiligte Jugendliche gezielt Unterstützung bekommen, desto besser sind ihre Perspektiven. Ich danke der Bauring Hochbau GmbH für ihr Engagement und den Förderern von Deichmann, die diese Auszeichnung ermöglichen.“

Teamfähigkeit wichtiger als Noten

Das Unternehmen Bauring legt nach eigener Aussage viel Wert darauf, dass die Jugendlichen Lust auf die Arbeit in einem Bauberuf haben und teamfähig sind. Noten und Abschlüsse spielen dagegen eine eher untergeordnete Rolle. Seit der Gründung 2003 bildet die Bauring Hochbau GmbH nicht nur eigene Lehrlinge aus, sondern bietet auch Schülerinnen und Schülern Praktikumsplätze und Ferienjobs an. In einem 14-tägigen Praktikumsprogramm durchlaufen die Jugendlichen drei bis vier verschiedene Abteilungen, um sich ein Bild vom Bauberuf zu machen. So können sie herausfinden, welche Fähigkeiten in ihnen stecken und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen können. Auch auf Ausbildungsmessen ist die Bauring Hochbau GmbH unterwegs. Die Bauring Hochbau GmbH bildet in den Berufen Hochbaufacharbeiter, Maurer und Dachdecker aus und wurde 2016 bereits mit dem Brandenburgischen Ausbildungspreis ausgezeichnet.

Der Schuhhändler DEICHMANN zeichnet zum 14. Mal Unternehmen, Vereine und Schulen aus, die sich in herausragender Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund einsetzen. Der DEICHMANN-Förderpreis für Integration wurde 2005 ins Leben gerufen, um benachteiligte Kinder und Jugendliche bei der Eingliederung in Gesellschaft und Beruf zu unterstützen.

 

Weitere Meldungen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.