Stay Together – Song für Toleranz und Menschlichkeit (Quelle: YouTube / Cottbuser Aufbruch)
2 Jahre "Bündnis für Brandenburg"

Stay Together – Ein Song-Projekt aus Cottbus

Beim Festakt zu „2 Jahre Bündnis für Brandenburg“ hat ein Song aus Cottbus für große Freude gesorgt und aufgrund seiner Professionalität beeindruckt: „Stay Together“, ein Projekt, das auf Initiative des Cottbuser Lehrers Ralph Bogacz entstanden ist, und in schwierigen Zeiten für mehr Toleranz und Menschlichkeit werben will.

Aufruf über Facebook

Bogacz hatte seine Idee in der Facebook-Gruppe „Cottbus, meine Stadt“ veröffentlicht. Musiklehrer Torsten Karow und Lothar Judith, der sich beim Cottbuser Aufbruch e.V. engagiert, waren sofort Feuer und Flamme.

Karow und Judith als Leiter der Bands „Träumer & Menschen“ und „Auwangu Sons“ hatten sogleich die passenden Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker an der Hand. Und mit Dieter Maaß aus Forst stieß ein erfahrener Produzent hinzu. Der Sachsendorfer Kinderchor der Regine-Hildebrandt-Grundschule, ebenfalls unter Leitung Karows, komplettierte das Projekt.

Ron Petraß, bekannt für den berührenden Musikkurzfilm “Kinder der Erde”, realisierte das passende Musikvideo zum Song.

Viele Unterstützer

Auch der Cottbuser Aufbruch, der Lokale Aktionsplan Cottbus, Vattenfall und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützen die Idee mit vereinter Kraft – und das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen.

 

 

Songtext

Stay together (Song für Toleranz und Menschlichkeit)

Text: Torsten Karow

Sie kommen aus einer Welt, die in Schutt und Asche liegt
In der es außer dem Tod nicht’s weiter mehr gibt
Sie haben mehr als nur ihre Heimat verlor’n
Hoffnung wird dort längst nicht mehr gebor’n

Interessen von Monstern, die keiner recht kennt
Haben alles zerstört und Familien getrennt
Unsere Erde wird zu deren Minenfeld
Und die Liebe versinkt in einem Meer voller Geld

Ist das wirklich der Sinn?
Mensch, wo gehst du hin?
Wo bleibt dein Herz? Wo dein Verstand?
Ist Gutsein das Falsche im Abendland?

Stay together
Wir reichen euch die Hände
Stay together
Die Hoffnung ist noch nicht am Ende
Stay together
Findet bei uns euern Frieden
Stay together
Lasst uns gemeinsam Pläne schmieden

Wir wollen uns für die Menschlichkeit entscheiden
Denn nur so endet alles Leiden
Stay together

Mit Angst und Furcht geh’n wir nur auf dunklen Wegen
Zuversicht stattdessen schenkt uns die Kraft zum Leben
Deine Heimat ist dort, wo Menschen dich lieben
Und dich nicht in eine finstre Welt abschieben

Doch es muss sich was ändern, auf dieser Welt
Menschlichkeit steht nämlich über dem Geld
Wer das nicht begreift, geht den gefährlichen Weg
An dessen Ende die Erde am Abgrund steht

Ist das wirklich der Sinn?
Mensch, wo gehst du hin?
Wo bleibt dein Herz? Wo dein Verstand?
Ist Gutsein das Falsche im Abendland?

Stay together
Wir reichen euch die Hände
Stay together
Die Hoffnung ist noch nicht am Ende
Stay together
Findet bei uns euern Frieden
Stay together
Lasst uns gemeinsam Pläne schmieden

Wir wollen uns für die Menschlichkeit entscheiden
Denn nur so endet alles Leiden

Zukunft ist das was wir draus machen
Schenk dem anderen dein Lachen
Egal aus welcher Welt er kommt

Zukunft ist das was wir draus machen
Schenk dem anderen dein Lachen
Egal aus welcher Welt er kommt

Zukunft ist das was wir draus machen
Schenk dem anderen dein Lachen
Egal aus welcher Welt er kommt

Egal aus welcher Welt er kommt

Egal aus welcher Welt er kommt

Egal aus welcher Welt er kommt

Weitere Meldungen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*