Ein Land stellt sich vor (Illustration: Cleo-Petra Kurze)

Jetzt auch als Download: “Willkommen in Brandenburg – Ein Land stellt sich vor”

In den letzten Jahren sind tausende neue Mitbürger nach Brandenburg gekommen. Manche studieren und arbeiten hier, andere mussten vor Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat fliehen. Die Sprache ist für fast alle Neuankommenden das Schwierigste. Im ganzen Land helfen Brandenburger ihnen dabei, sich in der neuen Umgebung zu orientieren. Sie geben Deutschunterricht, begleiten bei Behördengängen und erklären, wie das Leben hier funktioniert.

“Willkommen in Brandenburg” will Gespräche anregen

Die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung (BLPB) hat nun ein kleines Buch geschrieben, mit dem das gegenseitige Kennenlernen unterstützt werden soll. “Willkommen in Brandenburg” erklärt in leicht verständlicher Sprache das politische System in Deutschland und stellt Brandenburg und seine Menschen vor.

Das Buch richtet sich an alle Menschen in Brandenburg, die miteinander ins Gespräch kommen wollen. Es soll eine Brücke für das Verstehen zwischen denen sein, die schon hier leben und denen, die hier bleiben wollen.

Denn der Anfang in einem anderen Land ist alles andere als leicht. Die Sprache, die Menschen, der Alltag, Politik, Wirtschaft und Kultur – vieles ist fremd. Aber immer gab es Menschen, die den neu Ankommenden halfen. Die Brandenburgische Landeszentrale für Politische Bildung setzt sich dafür ein, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Das Buch der BLPB  steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit:
“Willkommen in Brandenburg – Ein Land stellt sich vor” im PDF-Format

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.