Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Geflüchteten (Foto: sunnivalode97/pixabay.com)

Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Geflüchteten

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gibt bekannt, dass das Förderprogramm “Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Geflüchteten im Land Brandenburg” zum dritten Mal in Folge aufgelegt werden kann.

Fortsetzung des erfolgreichen Förderprogramms “Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Geflüchteten”

Dank der Unterstützung durch die Staatskanzlei und das “Bündnis für Brandenburg” stehen auch für 2018 insgesamt bis zu 300.000 Euro zur Verfügung. Die Fortsetzung des Programms orientiert sich an den positiven Erfahrungen und Ergebnissen der Vorgängerprogramme 2016 und 2017.

Die in diesem Zeitraum umgesetzten Projekte konnten durch ihre vielfältigen kulturellen Angebote und der dadurch erzielten Flächenwirkung in das Land bereits einen hohen Integrationsbeitrag leisten. An diese Erfolgsgeschichte gilt es auch im kommenden Jahr anzuknüpfen.

Strukturelle Integration

Ein besonderer Fokus in 2018 soll auf einer möglichst strukturellen Integration von Geflüchteten und Migranten liegen, um somit gleichberechtigte gesellschaftliche Chancen ermöglichen zu können. Dabei sollen insbesondere Projekte von kulturellen Einrichtungen und Künstlern sowie Migrantenverbänden Beachtung finden, die auf eine intensive Zusammenarbeit mit der migrantischen Gesellschaft abzielen. Vorhaben, die einen Einblick in die Berufswelt von Kulturschaffenden bieten und Interesse an kulturrelevante Ausbildungen bzw. Berufe wecken, bilden einen besonderen Förderschwerpunkt.

Die Ausschreibung für das Förderprogramm 2018 startet bereits im September, um möglichst das gesamte Jahr 2018 als Projektdurchführungszeitraum einbeziehen zu können. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2017.

Nähere Informationen zu den Förderzielen und Förderungsgrundsätzen des Programms sind am Ende dieses Artikels verlinkt.

 

Weitere Informationen
Förderziele und Förderungsgrundsätze der MWFK-Förderung

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.