Hallenfußball für den guten Zweck: Spendenscheck für Sportkompass e. V.

Hallenfußball-Meisterschaft der Landesregierung

Die Hallenfußball-Meisterschaft der Landesregierung am 14. und 15. März in Potsdam ist ein voller Erfolg gewesen. Die Stimmung in der Sporthalle Heinrich-Mann-Allee war großartig. Insgesamt gingen sieben Mannschaften aus Ministerien, Landesbehörden und der Wirtschaft an den Start. Den Siegerpokal konnte wie im Vorjahr das Team der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) entgegennehmen. Aber, was noch wichtiger ist, es kam viel Geld für einen guten Zweck zusammen.

Spendenscheck für Sportkompass e. V.

Minister Jörg Vogelsänger überreichte am Ende im Namen der Turnierorganisatoren und aller Teilnehmer einen Spendenscheck über 2.850 Euro an den kleinen Sportverein Sportkompass e. V., der Kinder und Jugendliche aus bedürftigen deutschen Familien und Flüchtlinge betreut. Geplant ist unter anderem der Kauf von Sportgeräten für ein Flüchtlingsheim sowie von Sportkleidung für Schüler einer Grundschule. Sven Fischer aus dem Organisationsteam ist „richtig stolz“ auf das tolle Ergebnis. Zugleich dankte er den vielen Mitstreitern, die den Erfolg erst möglich machten: den Organisatoren Lars Buntrock und Michael Marquardt, dem Hallenwart, den Sanitätern und Schiedsrichtern sowie dem Caterer.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.