Junges Mädchen schreibt mit einem Bleistift

Dokumentation „Flucht und Asyl“ aktualisiert

Das vor einem Jahr von Bildungsminister Günter Baaske vorgestellte Informationspapier „Flucht und Asyl“ steht ab sofort in aktualisierter Form zur Verfügung. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) hat die Dokumentation überarbeitet und mit aktuellen Zahlen versehen.

Auf 49 Seiten gibt es Texte, Tabellen und Grafiken mit neuen Daten und Fakten zur Zuwanderung und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern im Land Brandenburg. Das Themenspektrum reicht von der Aufnahme in den Kommunen über die Kindertagesbetreuung bis zum Sprachunterricht und den Besuch der Schule. Zudem gibt es Informationen über Weiterbildung, Jugend- und Sozialarbeit, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sowie die Integration durch Sport oder Ehrenämter.

Verbesserungen spürbar

Minister Baaske: „Das Papier zeigt, welche enormen Anstrengungen unternommen wurden und weiter unternommen werden, um Flüchtlinge und Asylbewerber aufzunehmen. Vieles funktioniert schon besser als vor einem Jahr, vieles ist aber noch zu tun. Ich danke den Lehrerinnen und Lehrern sowie Erzieherinnen und Erziehern, die sich für die Belange der Flüchtlinge stark engagieren. Auch wenn die Zahlen der Zuwanderer in den letzten Wochen geringer geworden sind, dürfen wir nicht nachlassen in unserem Bemühen.“

Das Informationspapier steht zum Download bereit auf der Startseite und unter der Rubrik Publikationen auf www.mbjs.brandenburg.de.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.