Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wechselseitig. Rück- und Zuwanderung in die DDR 1949 bis 1989

28. Juli - 19. Oktober

- kostenlos

Erzählt wird die kaum bekannte Geschichte jener Menschen, die von der Bundesrepublik in die DDR einwanderten.

Die meisten der etwa 500.000 Personen, die über die innerdeutsche Grenze von West nach Ost wechselten, wählten diesen Weg vor dem Mauerbau – aus Gründen, die häufig Ursache für Migration sind: Sie kehrten zurück zu ihren Familien und Freunden, hatten sich verliebt, flohen vor Strafverfolgung oder suchten Arbeit und ein besseres Leben. Nur eine Minderheit ging diesen Weg aus politischer Überzeugung.

Die zweisprachige Ausstellung (deutsch/englisch) lässt diesen Aspekt deutsch-deutscher Geschichte am Beispiel der Lebenswege von mehr als 20 prominenten aber auch unbekannten Übersiedlern lebendig werden. Gleichzeitig geht Wechselseitig vertiefend auf übergreifende Themen der West-Ost-Migration ein, wie beispielsweise die Prozedur in den Aufnahmeheimen.

 

Weitere Informationen
Webseite zur Ausstellung

Details

Beginn:
28. Juli
Ende:
19. Oktober
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg
Mönchort 7
Perleberg, Deutschland
+ Google Karte