Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verbraucherschutz – Geflüchtete unterstützen

26. Oktober 2017 | 20:00 - 21:30

- Kostenlos

Geflüchtete sind längst im Konsumalltag angekommen: Sie kaufen ein und schließen Verträge. Doch aufgrund sprachlicher Barrieren und fehlender Vertrautheit mit dem hiesigen Wirtschafts- und Rechtssystem sind sie als Verbraucher besonders gefährdet. Häufige Probleme drehen sich um Handyverträge, Abmahnungen wegen illegaler Downloads, Abofallen oder untergeschobene Verträge. Unterstützer*innen sind für Geflüchtete oft erste Ansprechpartner bei Verbraucherproblemen.

Frau Ströbel von der Verbraucherzentrale Brandenburg informiert in dieser Schulung über die Gefahren rund um Verträge, Mobilfunk, Fallen im Internet und Versicherungen und gibt praktische Tipps an die Hand. Auch die Leistungen und Angebote der Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. werden vorgestellt.

 

Linktipps: 

BAMF-Multiplikator*innenschulungen
Die Fortbildung ist Teil einer Reihe von BAMF geförderten Multipilkator*innenschulungen.

Weitere Fortbildungsangebote für Multiplikator*innenFür Aktive in der Bildungsarbeit mit Geflüchteten gibt es bei der LAG noch weitere kostenfreie Schulungsangebote.

Veranstaltungsort:
Schulstraße 9 / Haus der Jugend / Raum 123
14482 Potsdam

Kontakt:
Annette Rosner

Telefon:
(0331) 5813238

E-Mail:
arosner.lag@gmx.de

Eintritt:
Eintritt frei

Zielgruppe:
Haupt- und Ehrenamtliche im Bereich Geflüchtetenhilfe

Status:
Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
26. Oktober 2017
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus der Jugend
Schulstr. 9
Potsdam, Deutschland
Google Karte anzeigen

Details

Datum:
26. Oktober 2017
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus der Jugend
Schulstr. 9
Potsdam, Deutschland
Google Karte anzeigen