Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Populismus: „Sag mir, wo Du stehst …!“

18. September | 10:00 - 22. September | 16:00

- 85€

Bildungsurlaub-Seminar für Auszubildende

YouTuben für die eigene Meinung!

Im September dieses Jahres wird der Deutsche Bundestag neu gewählt. Zu erwarten ist, dass der Wahlkampf zunehmend populistischer geführt wird und auf Ressentiments gesetzt wird. Die vergangenen Landtagswahlen haben gezeigt, dass auch in Deutschland populistische Parteien aus dem Stand einen hohen Anteil an Wählerstimmen gewinnen können.

In diesem Zusammenhang bietet die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein ein Bildungsurlaubs-Seminar für junge Menschen im Alter von 16 bis 24 Jahren an. In dessen Mittelpunkt soll die Auseinandersetzung mit der Thematik „Populismus“ als Reaktion auf die gesellschaftlichen Herausforderungen unter anderem durch Flucht, Migration und Integration stehen.

Was ist eigentlich Populismus, was ist Rechtspopulismus? Wie sind Pegida, Populist_innen und andere Gruppierungen in die derzeitige politische Szene einzuordnen? Wie sehen deren Wahlprogramme aus? Worin unterscheidet sich Rechtspopulismus von Rechtsextremismus? Ist Populismus eine Randerscheinung in unserer Gesellschaft, eine Gegenströmung, gefährlich für die Demokratie, oder die Lösung aller gesellschaftlichen Herausforderungen? Wo verorte ich mich – als Erstwähler_in – mit meinen Ansichten und Haltungen in den momentanen öffentlichen Diskursen – bin ich bereits rechtsextrem, wenn ich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in meinem Heimatland bin?

Solche Fragen stellen sich jungen Menschen aus Berlin und Brandenburg in ihrem Orientierungsprozess. Wir wollen uns im Seminar „Sag mir, wo Du stehst …!“ damit auseinandersetzen. Neben der Diskussion soll die Arbeit mit sogenannten Video-Blogs (Vlogs) vermittelt werden, um selbst gegen populistische Äußerungen im eigenen (digitalen) Umfeld vorgehen zu können.

Wir wollen an Themen anknüpfen, die Jugendliche und junge Erwachsene stark interessieren und gleichzeitig in politischen Debatten eine Rolle spielen, wie z.B. Drogen, Wohnen, Arbeit etc. Diese Themen sollen anhand von Wahlwerbespots auf YouTube bezüglich ihrer Aussagen und etwaiger Kommentare auf populistische Äußerungen hin analysiert werden. Mittels der Analyse von Wahlprogrammen sollen die Teilnehmenden Spots und Kommentare auf Widersprüchlichkeiten überprüfen.

Details

Beginn:
18. September | 10:00
Ende:
22. September | 16:00
Eintritt:
85€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e. V.
Freienwalder Allee 8-10
Weneuchen/Werftpfuhl, Deutschland
+ Google Karte