Neue Unterstützer

  • Sarah Wiener

    Die Uckermark im Nordosten Brandenburgs ist eine zweite Heimat für mich geworden. Als frisch Zugezogene finde ich: Heimat ist für alle da!

    Sarah Wiener
  • Andreas Dresen

    Man kann es nicht besser als Che Guevara sagen: Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.

    Andreas Dresen; Foto picture alliance
  • Dagmar Frederic

    Seit dem „Edikt von Potsdam“ 1685 ist Brandenburg ein tolerantes Land. Eine Chance für uns heute, wenn die Zuwanderung in richtigen Bahnen läuft, daran zu erinnern.

    Dagmar Frederic
289

Unterstützerinnen und Unterstützer
hat unser Bündnis derzeit.

Inga-Karina Ackermann

Inga-Karina Ackermann

Arbeitslosenverband Brandenburg e.V.
Eberhard Adenstedt

Eberhard Adenstedt

Landeselternrat Brandenburg
Harald Altekrüger

Harald Altekrüger

Landrat Spree Neiße
Elisabeth Alter

Elisabeth Alter

SPD Landtagsfraktion

Kommentar

«Nur gemeinsam können wir die Integration meistern.»

 Christian Amsinck

Christian Amsinck

Hauptgeschäftsführer Unternehmensverbände Berlin Brandenburg
Günter Baaske

Günter Baaske

Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
Detlef Baer

Detlef Baer

Regionsgeschäftsführer , DGB Mark Brandenburg
Annalena Baerbock

Annalena Baerbock

Bundesagsabgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen
Josephin Bär

Josephin Bär

Vorsitzende Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg

Kommentar

«In Vielfalt geeint.»

Christine de Bailly

Christine de Bailly

Unternehmerin, Büro für Kommunikation Grünheide

Kommentar

«Ehrenamtlich aktiv im Unterstützerkreis Grünheide.»

Thomas Barleben

Thomas Barleben

Eberswalde

Helmut Barthel

Helmut Barthel

Landtag Brandenburg SPD Fraktion, wirtschaftspolitischer Sprecher

Kommentar

«Die zügige Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist eine der wichtigsten Aufgaben für die Zukunft. Sie sichert den Neubürgern eine selbstbestimmte Perspektive und kann Deutschland helfen den demografischem Wandel zu meistern.»

Waltraud Bartsch

Waltraud Bartsch

Theaterpädagogin Uckermärkische Bühnen Schwedt
Dr. Wolfgang Bautz

Dr. Wolfgang Bautz

FaZIT

Kommentar

«Seit 25 Jahren finden Menschen in Brandenburg eine neue Heimat, deren Wiege in Hanoi, Karaganda oder Yaunde stand. Damit auch Menschen aus Asmara, Damaskus und Kabul bei uns eine Perspektive finden und ihre Zukunft gestalten können, müssen wir jetzt die Weichen stellen.»

Daniel Behrendt

Daniel Behrendt

Präventionsbeauftragter des Landes Brandenburg

Kommentar

«Gelebte Integration und Teilhabe sind die wirkungsvollste Prävention. In diesem Sinne bringe ich mich in das geschaffene Bündnis ein und danke den InitiatorInnen.»

Ulrike Behrens

Ulrike Behrens

DESY
Josephine Beier

Josephine Beier

Geschäftsführerin, InTra* Beratung
Robert Beißel

Robert Beißel

Nuthetal
Dr. Andreas Bernig

Dr. Andreas Bernig

Landtagsabgeordneter Brandenburg, Mitglied Fraktion DIE LINKE

Kommentar

«Vor 25 Jahren habe ich zu meinen Studenten gesagt: Der Sozialismus ist nur zuerst zusammengebrochen. Ich warte auf den Tag, wo die Menschen aus der 3. Welt zu uns kommen, weil der Kapitalismus nicht in der Lage ist die sozialen Problem zu lösen und eine friedliche Welt zu gestalten. Dieser Tag ist gekommen! Ich bin kein Prophet aber mir sicher dass wir in 20 Jahren sagen werden: Gut dass diese Menschen damals zu uns gekommen sind! Und es wäre schön, wenn wir dann auch sagen könnten, wir haben eine friedliche Welt geschaffen!»

#BIKEYGEES

#BIKEYGEES

Radfahrtraining für geflüchtete Frauen

Kommentar

«Wir glauben, dass das Fahrradfahren einen grundlegenden Baustein der (Zurück-)Erlangung individueller Mobilität der nach Berlin gekommenen geflüchteten Menschen / Newcomer darstellt. Besonders Frauen benötigen hierbei Unterstützung. Das Fahrradfahren bietet eine naheliegende Lösung, das neue Lebensumfeld zu erkunden, zudem öffentliche Verkehrsmittel oftmals eine finanzielle Barriere darstellen. Mehr Infos dazu auf unserer Facebookseite

Bildungsverein Elbe-Elster e.V.

Bildungsverein Elbe-Elster e.V.

Gemeinnützige Organisation

Kommentar

«Wir möchten gern Angebote für Flüchtlinge anbieten.»

Wolfgang Blasig

Wolfgang Blasig

Landrat, Landkreis Potsdam-Mittelmark

Erstunterzeichner

Stefan Bley

Stefan Bley

Leiter Euro-Schulen Berlin Brandenburg GmbH

Kommentar

«Sprache ist der erste Schritt zur Integration.»

Anja Bohms

Anja Bohms

Geschäftsführerin LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH

Kommentar

«Als Landesgesellschaft fühlen wir uns dem Gemeinwohl im Land Brandenburg verpflichtet. Deshalb begrüßen wir die Schaffung des „Bündnisses für Brandenburg“ und die Vernetzung der vielen Akteure für die erfolgreiche Integration von zahlreichen „Neu-Brandenburgern“. Aktuell unterstützen wir das persönliche Engagement unserer Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe mit Sach- und Dienstleistungen.»

Katja Boll

Katja Boll

Gewerkschaftssekretärin ver.di Berlin-Brandenburg
Anne Böttcher

Anne Böttcher

Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt - Landesverband Brandenburg

Erstunterzeichnerin

Brandenburger Landfrauen-<br />verband e.V.

Brandenburger Landfrauen-
verband e.V.

Gemeinnützige Organisation
Julia Breidenstein

Julia Breidenstein

PR-Managerin, HUMANA Kleidersammlung GmbH
Stephan Breiding

Stephan Breiding

Pressesprecher, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Kommentar

«Vertriebene sind eine Bereicherung für die Gesellschaft – das hat schon der Große Kurfürst mit seinem Potsdamer Toleranzedikt vor 330 Jahren erkannt.»

Rainer Bretschneider

Rainer Bretschneider

Flughafenkoordinator des Landes Brandenburg
Horst Brömer

Horst Brömer

Geschäftsführer Leadership Brandenburg e.V. (i.Gr.)

Kommentar

«Brandenburg braucht Führungskräfte, die sich auch auch den (außerbetrieblichen) gesellschaftlich relevanten Themen stellen: „Begegne dem anderen“ und „Netzwerk Verantwortung“, Demokratie stärken, Einbeziehen.»

Dr. Bernhard Brückner

Dr. Bernhard Brückner

Leibnitz-Institut für Zierpflanzen
Petra Budke

Petra Budke

Landesvorsitzende, Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg

Kommentar

«Wir setzen hiermit ein Zeichen: BürgerInnen, die sich für geflüchtete Menschen engagieren, stehen nicht alleine, sondern haben die volle Unterstützung der Brandenburgerinnen und Brandenburger. Rechter Terror hat keinen Millimeter Platz in unserem Land!»

Bürgerinitiative "Buntes Lübbenau

Bürgerinitiative "Buntes Lübbenau

Michael Hensel

Kommentar

«Die Flüchtlingssituation geht uns alle an. Erzeugte Ängste und Sorgen sind kein guter Ratgeber! Darum arbeitet die Bürgerinitiative Buntes Lübbenau aktiv mit allen Verantwortlichen zusammen. Wir helfen, dass das Normale auch normal bleibt. Dass Menschen friedlich und respektvoll miteinander leben. Egal welcher Nation, welcher Hautfarbe und welchen Glaubens!

Die Bürgerinitiative Buntes Lübbenau ist Ansprechpartner, wenn man selbst aktiv werden oder Fragen, Hinweise und Anregungen loswerden möchte.»

Katja Carson

Katja Carson

Verwaltungsleitung, Institut for Advanced Sustainability Studies

Kommentar

«Für ein weltoffenes Potsdam und Brandenburg. Und Deutschland.»

Carola Christen

Carola Christen

Vorstandsvorsitzende, Brandenburgischer Volkshochschulverband e.V.

Kommentar

«Ganz klar: DIE Bildungsaufgabe der nächsten Monate ist Integration, und zwar weit über Deutschkurse hinaus. Auch wir Einheimischen haben viel dazu zu lernen. Unsere Volkshochschulen wollen zum gemeinsamen Lernen, zum gegenseitigen Kennenlernen von Menschen unterschiedlicher Herkunft beitragen, aber auch ehrenamtlich Deutsch Lehrende unterstützen.»

Ralf Christoffers

Ralf Christoffers

Landtagsabgeordneter Brandenburg, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE
Jutta Cordt

Jutta Cordt

Vorsitzende der Geschäftsführung Regionaldirektion Berlin-Brandenburg, Bundesagentur für Arbeit

Erstunterzeichnerin

Margitta Decker

Margitta Decker

Bürgermeisterin Woltersdorf
Hubertus C. Diemer

Hubertus C. Diemer

Vorsitzender des Vorstands, DRK-Landesverband Brandenburg
Thomas Domres

Thomas Domres

Landtagsabgeordneter Brandenburg, Parlamentarischer Geschäftsführer DIE LINKE
Dr. Thomas Drachenberg

Dr. Thomas Drachenberg

Landeskonservator und stellvertretender Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum

Kommentar

«Bau- und Kunstdenkmale sind fester Bestandteil unserer Baukultur und undenkbar ohne die Geschichte(n) von Zu- und Abwanderung. Sie sind heute Teil unserer Lebensqualität. Es gilt, Menschen in Not zu helfen und angesichts oft neuer kultureller Impulse und den eigenen Traditionen voneinander zu lernen.»

Peter Dreißig

Peter Dreißig

Präsident Handwerkskammer Cottbus

Erstunterzeichner

Dr. Thomas Drescher

Dr. Thomas Drescher

Staatssekretär, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
Andreas Dresen

Andreas Dresen

Filmregisseur

Kommentar

«Man kann es nicht besser als Che Guevara sagen: Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.»

Bischof Dr. Dr. h.c. Markus Dröge

Bischof Dr. Dr. h.c. Markus Dröge

Geistlicher Leiter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Erstunterzeichner

Marie Dulle

Marie Dulle

Einrichtungsleiterin Ev. Jugendhilfe Geltow
Dr. Tobias Dürr

Dr. Tobias Dürr

Vorsitzender, Das Progressive Zentrum e. V
Gunter Ebertz

Gunter Ebertz

Gewerkschaftssekretär , Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)
Katja Ebstein

Katja Ebstein

Künstlerin, Katja Ebstein Stiftung – Für eine enkeltaugliche Zukunft

Erstunterzeichnerin

Martin Eiselt

Martin Eiselt

Mitglied im Kreiskirchenrat Falkensee, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg
Silke Engel

Silke Engel

Universität Potsdam, Sprecherin
Florian Engels

Florian Engels

Regierungssprecher
Barbara Eschen

Barbara Eschen

Direktorin, Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Unterstützer

A-E | F-J | K-N | O-S | T-Z