Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Dezember 2018

„Asylrechtliche, ausländerrechtliche und sozialrechtliche Grundlagen in der Beratung mit Geflüchteten“

3, Dezember 2018 | 9:30 - 4, Dezember 2018 | 15:00
Kremmener Straße 43, 16515 Oranienburg, Kremmener Straße 43
oranienburg, 16515
+ Google Karte
80€

An den beiden Seminartagen werden intensiv die täglich auftretenden Rechtsfragen im Rahmen der Migrationssozialarbeit beleuchtet sowie über die aktuellen Änderungen der einschlägigen Rechtsprechung informiert. Alle Teilnehmer erhalten während der Veranstaltung ausführlich Gelegenheit, konkrete Fallbeispiele aus der Praxis zu besprechen. Durch die Veranstaltung wird die versierte Rechtsanwältin Andrea Würdinger führen. Es wird darum gebeten, konkrete Fragen vorab einzureichen, so dass während der Fortbildung darauf eingegangen werden kann. Alle Teilnehmer werden gebeten, außerdem das aktuelle Ausländerrecht (32. Auflage 2017), dtv Beck-Texte mitzubringen.…

Mehr erfahren »

Gedenken an Amadeu Antonio

6, Dezember 2018 | 17:00
Gedenktafel Amadeu Antonio, Eberswalder Str. 26 A
Eberswalde, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Amadeu Antonio starb als Opfer rassistischer Gewalt mit nur 28 Jahren. An seinem 28. Todestag lädt der Afrikanische Kulturverein Palanca e.V. ein zum Gedenken und Mahnen.

Mehr erfahren »

Paroli den Parolen – Argumentationstraining gegen Vorurteile und Populismus

7, Dezember 2018 | 18:00 - 9, Dezember 2018 | 15:00
Jugendherberge Bonn, Haager Weg 42
Bonn, Deutschland
+ Google Karte
55€

Was kann man gegen sexistische, ausländerfeindliche, homophobe oder antisemitische Parolen, gegen diskriminierende und sachlich falsche Beiträge tun?

Mehr erfahren »

Weihnachten mit geflüchteten Menschen: Karawanskij und Lemmermeier besuchen Geflüchtete in Werder

17, Dezember 2018 | 16:30
Gemeinschaftsunterkunft Werder (Havel), Schubertstraße 18
Werder (Havel), Deutschland
+ Google Karte

Sozialministerin Susanna Karawanskij und die Integrationsbeauftragte des Landes, Dr. Doris Lemmermeier, besuchen eine Adventsfeier in einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Werder (Havel) (Potsdam-Mittelmark).

Mehr erfahren »

Iuventa. Seenotrettung – Ein Akt der Menschlichkeit

18, Dezember 2018 | 19:00
Schule des Zweiten Bildungsweges “Heinrich von Kleist”, Friedrich-Ebert-Str. 17
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an.

Mehr erfahren »

“Was geht, wenn eigentlich nichts mehr geht?”

19, Dezember 2018 | 10:00 - 15:00
Aquarium im Südblock, Skalitzer Str. 6
Berlin, 10999
+ Google Karte
kostenlos

Einladung zur Fortbildung "Was geht, wenn eigentlich nichts mehr geht? Aufenthaltssicherung nach Abschluss des Asylverfahrens und Umgang mit aufenthaltsrechtlich motivierten Sanktionen" Referent: Federico Traine, Rechtsanwalt aus Berlin Termin: Mittwoch, 19.12.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ort: Aquarium im Südblock Skalitzer Str. 6 in 10999 Berlin - in der Nähe des U-Bahnhofs Kottbusser Tor - Linie U1, U3 und U8) Inhalte: In der Fortbildung werden verschiedene Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung nach negativ abgeschlossenem Asylverfahren vorgestellt. Schwerpunkte dabei werden sein: Ausbildungsduldung, Aufenthalt für qualifizierte…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Seminar “Politisches System in Deutschland” in Prenzlau

22. Januar | 8:30 - 24. Januar | 15:00
Brüssower Str. 60, Prenzlau, Brüssower Str. 60
Prenzlau, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Seminar richtet sich an Migrantinnen und Migranten. Die TeilnehmerInnen erhalten Grundlagenwissen über die demokratischen Institutionen und ihr Zusammenwirken in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anhand aktueller Themen.

Mehr erfahren »

Seminar “Politisches System in Deutschland” in Rathenow

22. Januar | 8:30 - 24. Januar | 15:00
Fehrbelliner Str. 51, Rahtenow, Fehrbelliner Str. 51
Rathenow, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Seminar richtet sich an Migrantinnen und Migranten. Die TeilnehmerInnen erhalten Grundlagenwissen über die demokratischen Institutionen und ihr Zusammenwirken in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anhand aktueller Themen.

Mehr erfahren »

Seminar “Politisches System in Deutschland” in Templin

29. Januar | 8:30 - 15:00
Straße des Friedens 19, Templin, Straße des Friedens 19
Templin, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Seminar richtet sich an Migrantinnen und Migranten. Die TeilnehmerInnen erhalten Grundlagenwissen über die demokratischen Institutionen und ihr Zusammenwirken in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anhand aktueller Themen.

Mehr erfahren »

Seminar “Politisches System in Deutschland” in Angermünde

29. Januar | 8:30 - 31. Januar | 15:00
An der MTS 7, Angermünde, An der MTS 7
Angermünde, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Seminar richtet sich an Migrantinnen und Migranten. Die TeilnehmerInnen erhalten Grundlagenwissen über die demokratischen Institutionen und ihr Zusammenwirken in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anhand aktueller Themen.

Mehr erfahren »

Februar 2019

Beratung für Geflüchtete mit Studienwunsch

5. Februar | 10:30 - 13:30
Volkshochschule Eberswalde, Fritz-Weineck-Str. 36
Eberswalde, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

HERe!, die Beratungsstelle für Flüchtlinge mit Studienwunsch, angesiedelt an der Fachhochschule Potsdam, bietet eine Beratung für Geflüchtete mit Studienwunsch an.

Mehr erfahren »

Der Syrien-Krieg – Symptom einer neuen Welt-Unordnung?

7. Februar | 18:00
Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Am Kanal 47
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte
4€ - 6€

Seit Jahren produziert der Syrien-Konflikt weltweit die meisten Geflüchteten. Humanitär, politisch und militärisch gilt er als größte menschengemachte Katastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg.

Mehr erfahren »

Pressetermin: Vorstellung des Islamismus-Präventionsprojekts “Reflect”

8. Februar | 10:00 - 11:00
Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte

Das Bündnis für Brandenburg fördert erstmalig ein Projekt zur Islamismus-Prävention. Initiator ist der Autor und Psychologe Ahmad Mansour.

Mehr erfahren »

Workshop “Antisemitismus” in Bernau

10. Februar | 11:00 - 17:00
Migrations- und Integrationsrat Land Brandenburg e.V., Berliner Str. 52 C
Bernau, Deutschland
+ Google Karte
2€

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an syrische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Mehr erfahren »

Flüchtlinge in Brandenburg an der Havel – Heimat Eritrea

14. Februar | 17:00
Wichernhaus des CVJM, Brandenburg a.d.H., Hauptstr. 66
Brandenburg an der Havel, Deutschland
+ Google Karte
3€

Ein nicht geringer Teil der europäischen Bevölkerung betrachtet Migranten mit Skepsis und Abwehr, hält sie für eine bedrohliche, die Gesellschaftsordnung destabilisierende Gruppe – kurz: für ein Phänomen, das die "Normalität" stört.

Mehr erfahren »

Workshop “Antisemitismus” in Bernau

17. Februar | 11:00 - 17:00
Migrations- und Integrationsrat Land Brandenburg e.V., Berliner Str. 52 C
Bernau, Deutschland
+ Google Karte
2€

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an syrische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Mehr erfahren »

Drei Jahre Begegnungscafé

17. Februar | 15:30
Begegnungscafé Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße 28
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Das Begegnungscafé der Evangelischen Kirchengemeinde Babelsberg feiert sein dreijähriges Bestehen.

Mehr erfahren »

Workshop “Antisemitismus” in Königs Wusterhausen

20. Februar | 11:00 - 17:00
Jüdische Gemeinde Königs Wusterhausen, Schulweg 14
Königs Wusterhausen, Deutschland
+ Google Karte
2€

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an syrische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Mehr erfahren »

Fachtagung “Vernetztes Handeln für gesundes Aufwachsen von geflüchteten Kindern und Jugendlichen”

21. Februar | 9:30 - 15:15
Tagungshaus Hoffbauer, Hermannswerder 23
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte

Allen Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen – dieser großen Herausforderung stellen sich zahlreiche Partnerinnen und Partner im Land Brandenburg.

Mehr erfahren »

Workshop “Antisemitismus” in Cottbus

21. Februar | 11:00 - 17:00
Jüdische Gemeinde Cottbus, Spremberger Str. 29
Cottbus, Deutschland
+ Google Karte
2€

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an syrische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Mehr erfahren »

Pressekonferenz: Flüchtlinge in der dualen Ausbildung

22. Februar | 9:30
Oberstufenzentrum Johanna Just, Berliner Str. 114-115
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte

Bildungsministerin Britta Ernst und Bernd Becking, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, informieren gemeinsam über Geflüchtete in der dualen Ausbildung am OSZ Johanna Just.

Mehr erfahren »

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz – Wie schütze ich mich vor Diskriminierung? (Bernau)

23. Februar | 11:00 - 17:00
Migrations- und Integrationsrat Land Brandenburg e.V., Berliner Str. 52 C
Bernau, Deutschland
+ Google Karte
8€

Wie schütze ich mich vor Diskriminierung und wo finde ich Unterstützung? Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit, Opfer rechter Gewalt, und Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit.

Mehr erfahren »

Pressetermin: Arbeitsministerin Karawanskij besucht KAUSA-Servicestelle in Cottbus

26. Februar | 15:45 - 16:45
KAUSA-Servicestelle Cottbus, Inselstraße 24
Cottbus, Deutschland
+ Google Karte

Nach der gemeinsamen Kabinettsitzung mit der Spitze des kreisfreien Stadt Cottbus besucht Arbeitsministerin Susanna Karawanskij am kommenden Dienstag die „KAUSA Servicestelle Brandenburg“.

Mehr erfahren »

März 2019

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz – Wie schütze ich mich vor Diskriminierung? (Cottbus)

12. März | 11:00 - 17:00
Jüdische Gemeinde Cottbus, Spremberger Str. 29
Cottbus, Deutschland
+ Google Karte
8€

Wie schütze ich mich vor Diskriminierung und wo finde ich Unterstützung? Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit, Opfer rechter Gewalt, und Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit.

Mehr erfahren »

Frauencafé im verbuendungshaus fforst in Frankfurt/Oder

12. März | 16:00
Verbuendungshaus fforst, Forststr. 3-4
Frankfurt (Oder), Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Beim Frauencafé haben geflüchtete Frauen und Frankfurterinnen die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre im verbuendungshaus fforst kennenzulernen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren