Studentin an der BTU Cottbus-Senftenberg (Foto: dpa/Patrick Pleul)
Dritte Runde

Brückenmaßnahme Ingenieurs- und Naturwissenschaften

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU CS) läuft derzeit erfolgreich der zweite Durchgang der „Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften“. Ab August 2017 wird es einen dritten und vorerst letzten Durchgang der Qualifizierungsmaßnahme geben.

Für eine leichtere Arbeitsmarktintegration

Die Brückenmaßnahme kann Menschen mit Migrationshintergrund, die ein abgeschlossenes Studium aus ihrem Heimatland in den oben genannten Bereichen mitbringen, helfen, leichter Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt zu erhalten.

Gesucht werden vor allem Migrantinnen und Migranten, die bereits ein gut Deutsch sprechen, aber noch keine Arbeit in Deutschland gefunden haben oder schon längere Zeit auf der Suche nach Arbeit sind.

Informationsveranstaltung an der BTU

Für alle Interessierten wird eine Informationsveranstaltung angeboten.

Wann?
28. April, 2017 von 11.00 bis 12.30 Uhr

Wo?
Campus der BTU Cottbus-Senftenberg
Lehrgebäude 10, Raum 7
Erich-Weinert-Str. 10, 03046 Cottbus

Zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung reicht das Absenden einer formlosen E-Mail bis zum 27. April 2017 an lorenzkl@b-tu.de.

Weitere Meldungen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*