Bündnis für Brandenburg

Als eine breite Allianz aus der Mitte unseres Landes wurde am 26.11.2015 das „Bündnis für Brandenburg“ zur Integration von Flüchtlingen ins Leben gerufen. Alle miteinander stehen wir für Solidarität und Mitmenschlichkeit, für Freiheit und Sicherheit, für Demokratie und Rechtstaat, für Miteinander und Toleranz. Alle gemeinsam wollen wir mit Kopf, Herz und Hand dafür sorgen, dass in Brandenburg die Integration der Flüchtlinge gelingt.

Ziel des Bündnisses ist es, Integrationsbemühungen zu bündeln und Konzepte miteinander zu verbinden. Zudem soll es eine zentrale Plattform für gesellschaftliche Kommunikation zur Flüchtlingsintegration sein. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie wird nur gelingen, wenn sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellt und sie als Chance begreift.

Gründungsaufruf | Unterstützende

MELDUNGEN

"Initiative Deutschunterricht" an der Viadrina (Foto: 36Janusz/pixabay.com)
Viadrina

"Initiative Deutschunterricht" erhält Förderpreis

·
Am 09. Juni wird wieder der Viadrina-Preis der Europa-Universität Viadrina verliehen. Der Förderpreis geht an eine Initiative für ehrenamtlichen Deutschunterricht.
Einige der neuen Mitglieder des Landesintegrationsbeirats (Quelle: MASGF)
34 neue Mitglieder

Landesintegrationsbeirat neu konstituiert

·
Im April 2017 trat eine neue Geschäftsordnung des 2002 gegründeten Landesintegrationsbeirates in Kraft, in dessen Zuge jetzt die Neubesetzung erfolgte.
Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis (Foto: MBJS/Kuzia)
Lehrerinnen- und Lehrerpreis

Sonderpreis des Bildungsministers für Lydia Grimm

·
Gestern wurden im Rahmen einer Festveranstaltung in Potsdam 18 Lehrerinnen und Lehrern aus allen Regionen des Landes mit dem „Lehrerinnen- und Lehrerpreis“ geehrt.
Förderprogramm "500 Landinitiativen" (Quelle: 500landinitiativen.de)
Förderprogramm

"500 LandInitiativen" will Ehrenamt auf dem Land stärken

·
Mit dem bundesweiten Programm "500 LandInitiativen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen.
Frauenrechte und der arabische Staat - Podiumsdiskussion (Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung)
Podiumsdiskussion

Frauenrechte und der arabische Staat

·
Politisch zugestandene und tatsächlich eingeräumte Frauenrechte können etwas Grundver­schiedenes sein – wie sich in vielen Ländern des "Arabischen Frühlings" beobachten lässt.
Woche des bürgerschaftlichen Engagements (Foto: engagement-macht-stark.de)
Teilnahmeaufruf

Bürgerschaftliches Engagement sichtbar machen

·
Alle freiwillig Engagierten sind wieder aufgerufen, sich an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements zu beteiligen, die in diesem Jahr vom 08. bis 17. September stattfindet.
Patenschaftstandems des lsfb e. V. (Icons: flaticon.com/authors/freepik)
Ideen zum Kindertag

Patenschaftstandems für Kitas und Schulen

·
Das Lernen von- und miteinander ermöglichen und Ängste im alltäglichen Miteinander abbauen: Ein Tandemprojekt des lsfb richtet sich an Kinder mit und ohne Fluchterfahrung.
Save the Date: 5. Dialogforum "Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktor" am 21. Juni 2017 von 10 bis 16 Uhr

Ansprechpartner

Koordinierungsstelle
„Tolerantes Brandenburg“ /
Bündnis für Brandenburg


Staatskanzlei des
Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Angelika Thiel-Vigh
Tel.: (0331) 866-1170
E-Mail: angelika.thiel-vigh@stk.brandenburg.de

Melanie Balzer
Tel.: (0331) 866-1163
E-Mail: melanie.balzer@stk.brandenburg.de
btnimage