Bündnis für Brandenburg

Als eine breite Allianz aus der Mitte unseres Landes wurde am 26.11.2015 das „Bündnis für Brandenburg“ zur Integration von Flüchtlingen ins Leben gerufen. Alle miteinander stehen wir für Solidarität und Mitmenschlichkeit, für Freiheit und Sicherheit, für Demokratie und Rechtstaat, für Miteinander und Toleranz. Alle gemeinsam wollen wir mit Kopf, Herz und Hand dafür sorgen, dass in Brandenburg die Integration der Flüchtlinge gelingt.

Ziel des Bündnisses ist es, Integrationsbemühungen zu bündeln und Konzepte miteinander zu verbinden. Zudem soll es eine zentrale Plattform für gesellschaftliche Kommunikation zur Flüchtlingsintegration sein. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie wird nur gelingen, wenn sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellt und sie als Chance begreift.

Gründungsaufruf | Unterstützende

MELDUNGEN

Glaubens-Dialog "Religionen und Weltanschauungen" (Quelle: tolerantes.brandenburg.de)
5. Dialogforum

Glaubens-Dialog für eine bessere Integration

·
Glaube akzeptieren, wo Religion keine Heimat hat: Das ist eine der Herausforderungen, die Brandenburg bei der Integration von 35.000 Flüchtlingen sieht.
Gruppenbild mit Bundespräsident: Preisträger und Mitwirkende beim Steh-Auf-Preis 2017 (Foto: brandenburg.de)
Preisverleihung

Bundespräsident Steinmeier Gast beim „Steh-Auf-Preis für Toleranz"

·
Die F. C. Flick Stiftung hat am Donnerstagabend in der Staatskanzlei in Potsdam zum dritten Mal den Steh-Auf-Preis für Toleranz und Zivilcourage verliehen.
Statements zur Podiumsdiskussion "Religionen und Weltanschauungen" (Foto: tolerantes.brandenburg.de)
5. Dialogforum

Statements der Podiumsteilnehmer

·
Im Rahmen des Dialogforums "Religionen und Weltanschauungen" fand eine rund anderthalbstündige Podiumsdiskussion mit Vertretern aller Glaubensrichtungen statt.
Dialoforum "Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktoren" (Foto: tolerantes.brandenburg.de)
5. Dialogforum

Woidke: „Religionen und Weltanschauungen sind Integrationsfaktoren“

·
Das Dialogforum "Religionen und Weltanschauungen" versammelte heute in Potsdam Repräsentanten aller in Brandenburg vertretenen Glaubensgemeinschaften.
25. Vereinsjubiläum: "Demokratie und Integration Brandenburg"
25. Vereinsjubiläum

Landesregierung würdigt Verein "Demokratie und Integration Brandenburg"

·
Staatskanzleichef Thomas Kralinski hat dem Verein "Demokratie und Integration Brandenburg" große Verdienste um die Entwicklung der Zivilgesellschaft des Landes bescheinigt.
Neues Dialogforum (Foto: msandersmusic/pixabay.com)
Veranstaltungscountdown läuft

Dialogforum "Religionen und Weltanschauungen"

·
Die Veranstaltungsreihe des „Bündnis für Brandenburg“ wird unter dem Titel "Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktor" in Potsdam fortgesetzt.
Elektronische Gesundheitskarte für Asylsuchende in Brandenburg (Foto: blickpixel/pixabay.com)
Zwischenbilanz

Elektronische Gesundheitskarte bewährt sich

·
Sozialministerin Diana Golze zog in Potsdam rund ein Jahr nach Einführung eine erste Bilanz zur elektronischen Gesundheitskarte für Asylsuchende.

Veranstaltungen

  1. International Campus Day 2017

    28. Juni | 10:00 - 15:00
Save the Date: 5. Dialogforum "Religionen und Weltanschauungen als Integrationsfaktor" am 21. Juni 2017 von 10 bis 16 Uhr

Ansprechpartner

Koordinierungsstelle
„Tolerantes Brandenburg“ /
Bündnis für Brandenburg


Staatskanzlei des
Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Angelika Thiel-Vigh
Tel.: (0331) 866-1170
E-Mail: angelika.thiel-vigh@stk.brandenburg.de

Melanie Balzer
Tel.: (0331) 866-1163
E-Mail: melanie.balzer@stk.brandenburg.de
btnimage